Klettersteig Lehner Wasserfall

Hey Leute,

wie Ihr sicherlich auf Instagram gesehen habt, haben wir vergangenen Montag unseren ersten Klettersteig gemeistert.

Da wir in der Nähe vom Oetztal Zuhause sind, fiel unsere Wahl für den ersten Klettersteig auf den Lehner Wasserfall.

Am Klettersteig Parkplatz in  Lehn haben wir uns mit einem Bergführer verabredet. Von dort ging es durch einen schönen Lärchenwald hinauf zur Einstiegsstelle (ca 15 min).

Dort angekommen hat uns gleich eine senkrechte Einstiegswand mit der Schwierigkeit C erwartet.

IMG_4764

Natürlich hatten wir Anfangs ein mulmiges Gefühl.
Mit dem Bergführer im Rücken konnten wir aber schlecht wieder umkehren.

So blieb uns nichts anderes Übrig als einfach einen Versuch zu wagen.

IMG_4775

Als wir die erste schwierige Etappe hinter uns hatten, fühlten wir uns gleich sicherer und wurden dadurch immer motivierter.

Hier in der Bildmitte sieht man ziemlich genau die Tritte vom Klettersteig.

IMG_4783

Der Klettersteig zählt auch zu den schönsten in Tirol. Er ist wirklich perfekt angelegt und bietet fast immer einen spektakulären Blick auf die hinabstürzenden Fluten.

IMG_4791

IMG_4795

Oben angekommen waren wir ziemlich erschöpft aber extrem glücklich es geschafft zu haben.

IMG_4821

Einen Eintrag ins Gipfelbuch konnten wir uns natürlich nicht nehmen lassen.

IMG_4797

Nach dem Abstieg war uns beiden sofort klar, dass dies bestimmt nicht unser letzter Klettersteig war.

Daher freuen wir uns, euch in Zukunft über weitere Klettersteige zu berichten und dafür mit Stubai-Sports einen perfekten Partner an Bord zu haben.

Tourdaten:

  • Ausgangspunkt: Lehn bei Längenfeld, Parkplatz im Wald südlich des Heimatmuseums
  • Höhenmeter: 220m
  • Länge: 430m Seillänge
  • Dauer: ca. 1:45 Stunden Aufstieg
  • Schwierigkeit: Variante 1 B/C, Variante 2 D/E, Variante 3 D
  • Anfahrt:  Auf der Inntalautobahn (A12)  bis zur Ausfahrt Ötztal und über die B 186 nach Au. Gleich nach der Ortstafel rechts abbiegen (Wegweiser „Ötztaler Heimatmuseum“) und durch Winklern und Unterried nach Lehn.
  • Sicherheit: Die vorgestellten Touren sind nur Empfehlungen. Die Beschreibungen können unvollständig sein und ersetzen nicht eine sorgfältige Tourenplanung sowie die notwendige alpine Erfahrung. Alle Sportler bewegen sich ausschließlich auf ihr eigenes Risiko und sind selbst für ihre Sicherheit verantwortlich. Die Betreiber der Homepage übernehmen diesbezüglich keine Haftung und sind für keinerlei verschulden haftbar. Wir empfehlen daher immer einen ausgebildeten Bergführer zu engagieren.

Genauere Informationen findet ihr auch auf der offiziellen Oetztal Homepage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s